Tel.: 06441 / 51696 | Öffnungszeiten Sekretariat: Mo.-Do.: 7:00-15:30 Uhr & Fr.: 7:00-12:30 Uhr

Vorlesewettbewerb Eichendorffschule 2022

Am Donnerstag, den 08.12. fand der diesjährige Vorlesewettbewerb statt. Die jeweils besten Vorleser aller 6. Klassen versammelten sich in unserer weihnachtlich geschmückten Küchenlounge und warteten aufgeregt auf den Startschuss des Wettbewerbs. In der ersten Runde mussten alle Teilnehmer einen vorbereiteten Abschnitt aus einem Lieblingsbuch vorlesen. Den Anfang übernahm Benjamin Mirjani aus der 6e, gefolgt von Düriyenur Günes (6a), David Forstmeier (6b), Nusin Demir (6c) und Leon Hergenreder (6d). Bewertet wurden die Lesetechnik, die Textverständlichkeit, die Aussprache, ob die Pausen an den richtigen Stellen gemacht wurden, aber natürlich auch die Interpretation, wie spannend das Ganze vorgetragen wurde und ob man als Zuhörer gebannt in die Lesewelt mit hineingezogen wurde. Da es sich bei den Leseprofis um die Gewinner der Klassenwettbewerbe handelte, zeigten hier die besten Vorleser der Eichendorffschule ihr ganzes Können und es gab nach der 1. Runde noch keinen Favoriten. In der 2. Runde kam dann die große Herausforderung auf die Wettbewerber zu. Sie mussten aus dem Buch „Ronja Räubertochter“ der bekannten Autorin Astrid Lindgren einen Abschnitt vorlesen, den sie zuvor nicht vorbereiten konnten. David Forstmeier konnte hier überzeugen, spielte seine Stärke als sicherer Vorleser voll aus und las den fremden Text fast so gut wie seinen eigenen. Somit stand er als Gesamtsieger nach der 2. Runde fest. Die anderen teilten sich wohlverdient zu viert den 2. Platz. Nachdem sich alle Mitwirkenden ihre kleinen Geschenke ausgesucht hatten, wurde noch ein Abschlussbild am Tannenbaum geschossen. Wir drücken David Forstmeier für die nächste Runde des Vorlesewettbewerbs, bei dem die Sieger aller Wetzlarer Schulen antreten werden, ganz fest die Daumen!

Eichendorffschule Wetzlar
Berliner Ring 15
35576 Wetzlar
Rechtliches

© Eichendorffschule Wetzlar.