Tel.: 06441 / 51696 | Öffnungszeiten Sekretariat: Mo.-Do.: 7:00-15:30 Uhr & Fr.: 7:00-12:30 Uhr

Gymnasialzweig

Die Sekundarstufe I des gymnasialen Zweigs stellt die erste Stufe des gymnasialen Bildungsgangs dar, der zum Abitur führt. Der Unterricht und die zusätzlichen Angebote („Fördern und Fordern“ – siehe unten!) sind darauf ausgerichtet, dass sich die Schülerinnen und Schüler durch fachorientiertes und zunehmend selbstständiges Lernen mit den Inhalten der jeweiligen Unterrichtsfächer auseinandersetzen und die relevanten Kenntnisse erwerben.

Die intellektuelle Herausforderung wird eingebettet in ein soziales Klima, das die Bedürfnisse des Einzelnen berücksichtigt und auf das Zusammenwachsen der Klasse als Gemeinschaft achtet.

Unsere Schülerinnen und Schüler im Gymnasialzweig

Von den 723 Schülerinnen und Schülern unserer Schule besuchen zurzeit 246 den Gymnasialzweig.
Unser Ziel ist es, dass Ihre Kinder an unserer Schule zu gebildeten, selbstständigen, aber auch zu selbstbewussten, sozial handelnden und fröhlichen Menschen heranwachsen.

Diese Grundgedanken prägen die Organisation und den Unterricht in unserem Gymnasialzweig, der die Jahrgangsstufen 5 – 10 umfasst (G9).

Schüler, die den Gymnasialzweig der Eichendorffschule besuchen, sollten interessiert und offen für Neues sein. Ihre Leistungen in der Grundschule sollten, insbesondere in den Fächern Deutsch, Mathematik und Sachkunde, sowie in ihrem Arbeitsverhalten überdurchschnittlich gut sein. Sie sollten auch Spaß daran haben, sich neuen Themen und Arbeitsformen zu widmen.

Nehmen Sie hierzu oder zu anderen Themen, die Sie interessieren, gerne unsere Beratungsangebote wahr! Weitere Infos unter: Beratung

Klassenzusammensetzung

Wir bemühen uns darum, die Zusammensetzung der Klassen so zu gestalten, dass die Lernatmosphäre und die Beziehung innerhalb der Schülerschaft sowie zwischen Schülern und Lehrenden positiv gestaltet werden. Dabei berücksichtigen wir bspw. Freundschaftswünsche und Gegebenheiten aus der Grundschule beim Übergang in die 5.

Fördern und Fordern

Das Förderkonzept der Eichendorffschule läuft unter dem Motto „individuell – innovativ – integriert“ und gibt Antworten auf die zunehmende Homogenität der Schüler*innen.

Weitere Infos unter: Fördern und Fordern

Die Sprachenfolge

An der Eichendorffschule können die Schülerinnen und Schüler verschiedene Sprachen erlernen.
  1. Fremdsprache ab Klasse 5: Englisch
  2. Fremdsprache ab Klasse 7: Französisch, Latein und ab dem Schuljahr 2020-21 erstmals auch Spanisch!
  3. Fremdsprache ab Klasse 9: Spanisch (im Rahmen des WPU – siehe unten!)

Ganztagsangebot

Im Ganztagsangebot findet sich ein stetig wachsendes, vielfältiges und interessantes Angebot. Die Eichendorffschule befindet sich im „Profil II“ der ganztägig arbeitenden Schulen in Hessen.

Siehe auch:
https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/ganztagsprogramm-des-landes-hessen/ganztagsangebote-profil-1-2-und-3.

Weitere Infos unter: Ganztag

Bilingualer Unterricht

Ab der 7. Klasse bieten wir den Schülerinnen und Schülern des Gymnasialzweiges auch bilingualen Unterricht an.

Die Ziele des Angebotes sind, die Sicherheit und die Freude beim Sprechen der englischen Sprache zu erhöhen, zum bilingualen Angebot der Oberstufe hinzuführen und auf das Studium und den späteren Beruf vorzubereiten.

Nähere Informationen finden Sie hier: Bilingualer Unterricht

Schulfahrten

Hinzu kommen Schüleraustauschangebote und Studienreisen z.B. nach England, Frankreich und für die „Lateiner“ in die Stadt Rom und für die Sportbegeisterten zum Wintersport!

Weitere Infos unter: Schulfahrten

Methodenkompetenz

Die Methodenkompetenz gehört zu den zentralen, fachübergreifenden Schlüsselqualifikationen. Neben der stetigen Arbeit damit und daran in den einzelnen Unterrichtsfächern, widmen wir diesem Feld zu Beginn jeden Schuljahres eine Woche in allen Klassen und Jahrgängen.

Wahlpflichtangebot (WPU)

Ab der Klasse 9 belegen die Schülerinnen und Schüler des Gymnasialzweigs zwei- bis dreistündige Wahlfächer. Hier können sie ihr eigenes Profil schärfen. Die Angebote reichen von der Wahl einer dritten Fremdsprache über Angebote aus den Bereichen IT und Informatik, der kulturellen Praxis, den Naturwissenschaften bis hin zum Sport.

Weitere Infos unter: Wahlpflichtunterricht

Berufs – und Studienorientierung

In der Klasse 9 findet ein Betriebspraktikum statt. Vor- und nachbereitet wird dies durch berufs- und studienorientierende Projekte, z.B. in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit.

Weitere Infos unter: Berufsorientierung

Projekte

Den Schülern steht ein breites Angebot aus sprachlichen, künstlerischen und naturwissenschaftlichen Projekten zum Mitmachen offen!

Weitere Infos unter: Projekte

Fähigkeiten unserer Schüler am Ende der Sekundarstufe I

Im Laufe der sechs Jahre im Gymnasialzweig sollen die inhaltlichen, methodischen, sozialen und arbeitsorganisatorischen Kompetenzen der Schüler vertieft und erweitert werden.

Alle fachlichen und überfachlichen Kenntnisse und Kompetenzen sind auf den nahtlosen Übergang zu den weiterführenden Schulen hin ausgerichtet.

Selbstverständlich sind die Schüler am Ende der 10. Klasse auch auf eine Berufsausbildung, z.B. im dualen Ausbildungssystem vorbereitet! (siehe auch oben – „Berufsorientierung“)

Versetzungsbestimmungen

Für den Gymnasialzweig gelten die folgenden Versetzungsregelungen: https://hauptschule.bildung.hessen.de/information/versetzung.html

Übergang von Klasse 10 nach 11

Der Übergang unserer Schüler in die weiterführenden Schulen (Gymnasiale Oberstufe, Berufliches Gymnasium, Fachoberschule) wird von uns intensiv betreut. Hierzu gehören Berufsberatungsangebote, Schullaufbahnberatungen, Informationen zu den weiterführenden Schulen und den unterschiedlichen Bildungsgängen.

Unsere langjährigen Evaluationen zeigen deutlich, dass die ehemaligen Eichendorffschüler in der Regel sehr gut auf den Übergang vorbereitet wurden und ihren Schulweg erfolgreich fortsetzen!

Wir laden Sie herzlich zum „Stöbern“ auf unserer Homepage ein. Zögern Sie nicht uns bei Bedarf zu kontaktieren – wir informieren und beraten Sie gerne!

Eichendorffschule Wetzlar
Berliner Ring 15
35576 Wetzlar
Rechtliches

© Eichendorffschule Wetzlar.