Tel.: 06441 / 51696 | Öffnungszeiten Sekretariat: Mo.-Do.: 7:00-15:30 Uhr & Fr.: 7:00-12:30 Uhr

EichendorffschülerInnen beim Chemiewettbewerb „Chemie – mach mit“ wieder erfolgreich

Eine Geheimtinte herstellen aus Textmarkerfarbstoffen – das war unter anderem die Aufgabe im diesjährigen Chemiewettbewerb der Goethe-Universität Frankfurt, der sich wieder insgesamt 16 SchülerInnen der Jahrgangsstufen 6, 8, 9 und 10 der Eichendorffschule stellten. An mehreren Nachmittagen untersuchten die Wettbewerbsteilnehmer, welche Inhaltsstoffe im Farbstoff der Textmarker enthalten sind und wie die Farbe auf verschiedene Behandlungen reagiert. Besonders verblüffend war die Untersuchung der Textmarkerfarbe mit Hilfe von Schwarzlicht. Hier kam bei einigen SchülerInnen plötzlich ein großer Forscherdrang zum Vorschein, als neben den eigentlich vorgesehenen zahlreiche andere Stoffe, die gerade greifbar waren, auf ihre Reaktion gegenüber Schwarzlicht untersucht wurden.

Nach der Bewertung der von den verschiedenen Schülergruppen angefertigten Protokolle  durch die Jury der Uni Frankfurt konnten sich Vivien Vilardi und Maxim Schneider aus der 8a sowie Johanna Inderthal, Lykka Löb und Sara Knorz aus der 6a gegen zahlreiche TeilnehmerInnen aus anderen Schulen Hessens durchsetzen und über einen hervorragenden 2. Platz in ihrer jeweiligen Altersklasse freuen.

Eine Urkunde über eine erfolgreiche Teilnahme erhielten zudem Peer Reis, Lewin Hofmann und Yanic Lang (Klassen 10a und b) sowie Louisa Schweizer und Ida Lassahn (Klasse 8a). Über eine Teilnahmeurkunde durften sich  Marit Sänger und Paul Batz  aus der 9c freuen.

Text und Bild: Nadine Eschholz

Eichendorffschule Wetzlar
Berliner Ring 15
35576 Wetzlar
Rechtliches

© Eichendorffschule Wetzlar.